Das Museum ist von Montag bis Sonntag, auch an Feiertagen, 10 - 17 Uhr geöffnet. 

Museum geschlossen: 03.11.2019 - 01.12.2019, 24.12.2019

Veränderte Öffnungszeiten: 31.12.2019, 10 - 14 Uhr

Besucheradresse

Schillerstraße 3a 01768 Glashütte/Sachsen

Glashütte liegt etwa 25 Kilometer südlich von Dresden. Mit Pkw, Bus und Bahn ist Glashütte bequem zu erreichen. Genauere Informationen zu Ihrer Anreise finden Sie hier.

Eintrittspreise

Erwachsene7 €
Ermäßigt 
(Schüler, Studenten, Senioren, Schwerbehinderte und Erwerbslose mit gültigem Ausweis)
4,50 €
Kinder bis 6 Jahrefrei
Familienkarte Maxi
(2 Erwachsene und Kinder bis 16 Jahre)
15 €
Familienkarte Mini
(1 Erwachsener und Kinder bis 16 Jahre)
12 €
Gruppen, Preis pro Person 
(ab 10 Personen)
4,50 €
Jahreskarte
(für zwei namentlich eingetragene Personen oder eine Ersatzperson, für alle Ausstellungen und hauseigenen Veranstaltungen, gültig nur mit Personalausweis)
25

Besucheradresse:

Deutsches Uhrenmuseum Glashütte
Schillerstraße 3a
01768 Glashütte/Sachsen

Postadresse:

Stiftung "Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek"
Postfach 1114
01766 Glashütte/Sachsen

Kontakt

computer

09.07.2019, LeseZeit im Zeitgartenzurück zur Übersicht06.07.2019, Museumsnacht Dresden

09.07.2019, Ferienführung "Von Uhren und Spechten"

Zeitreise ins Land der Uhren und zu Besuch bei der Familie Mühle

In der Sonderausstellung "Mühle-Glashütte: Eine Familie der Uhrenindustrie" warten außergewöhnliche Geheimnisse: Wieso wohnt ein Specht in den Uhren? Was erlebte der sächsische Kurfürst mit der Familie Mühle? Was versteckt sich in dem großen Schiff? Kleine Zeitentdecker im Alter von 6 bis 12 Jahren erleben ein spannendes Abenteuer mit der Uhrenfamilie Mühle. Dabei treffen wir auch einen richtigen Uhrmacher und basteln unsere eigene Armbanduhr.

Termine:
Dienstag, 23.07.2019 (AUSGEBUCHT), 30.07.2019, 06.08.2019, 13.08.2019

Uhrzeit:
10.30-12.00 Uhr

Preis:
2,00 € + Eintritt Museum – nach Anmeldung

Eltern oder Großeltern können während der Ferienführung individuell auf Zeitreise im Uhrenmuseum gehen.

Zur Anmeldung

Die Veranstaltung wird großzügig unterstützt von der Mühle-Glashütte GmbH