Das Museum ist von Montag bis Sonntag, auch an Feiertagen, 10 - 17 Uhr geöffnet. 

Schließtage: 24.12.2018, 8.-12.1.2019

Geänderte Öffnungszeit: 31.12.2018, 10 - 14 Uhr

Besucheradresse

Schillerstraße 3a 01768 Glashütte/Sachsen

Glashütte liegt etwa 25 Kilometer südlich von Dresden. Mit Pkw, Bus und Bahn ist Glashütte bequem zu erreichen. Genauere Informationen zu Ihrer Anreise finden Sie hier.

Eintrittspreise

Erwachsene7 €
Ermäßigt 
(Schüler, Studenten, Senioren, Schwerbehinderte und Erwerbslose mit gültigem Ausweis)
4,50 €
Kinder bis 6 Jahrefrei
Familienkarte Maxi
(2 Erwachsene und Kinder bis 16 Jahre)
15 €
Familienkarte Mini
(1 Erwachsener und Kinder bis 16 Jahre)
12 €
Gruppen, Preis pro Person 
(ab 10 Personen)
4,50 €
Jahreskarte
(für alle Sonderausstellungen und Veranstaltungen, gültig nur mit Personalausweis, nicht übertragbar)
25

Besucheradresse:

Deutsches Uhrenmuseum Glashütte
Schillerstraße 3a
01768 Glashütte/Sachsen

Postadresse:

Stiftung "Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek"
Postfach 1114
01766 Glashütte/Sachsen

Kontakt

computer

20.05.2018, 5. Glashütter Antik-Uhrenbörsezurück zur Übersicht04.05.2018, Mehr als Theorie und Praxis

05.05.2018, Öffentliche Führungen in der Sonderausstellung

„Glashütter Uhrmacherhandwerk damals und heute“

Begleitend zu den „Tagen der offenen Tür“ der „Uhrmacherschule Alfred Helwig“ der Manufaktur Glashütte Original bietet das Uhrenmuseum öffentliche Führungen durch die Sonderausstellung „Mehr als Theorie und Praxis“ an. Der Rundgang bietet einen Überblick zum Leben der Schüler, Lehrer und Direktoren und zeigt die Bedeutung der Lehre an der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte bis heute auf.

Für junge zukünftige Uhrmacherlehrlinge gibt es ein ganztägiges Kreativangebot: Schreibe wie ein Schüler vor 100 Jahren oder gestalte deine eigene Schuluhr.

Öffentliche Führungen
Termine:
Sonnabend, 5. Mai 2018
Sonntag, 6. Mai 2018
Uhrzeit: 
10:30 – 11:30 Uhr
14:00 – 15:00 Uhr
Preis: 
5 Euro zzgl. Eintritt (Anmeldung erforderlich!)