Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.

Stadtführung

Ein geführter Rundgang durch die Uhrmacherstadt Glashütte. Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise durch die Geschichte der berühmten Uhrmacherstadt – auf die “Spuren der Zeit”. Der Stadtrundgang führt Sie zu den Produktionsstätten von damals, den Manufakturen von heute und zeigt Ihnen die Wohnhäuser berühmter Persönlichkeiten, die Glashütte zur Hochburg der deutschen Uhrenherstellung werden ließen.

Stadtführung

Stadtführung auf Deutsch

Gruppe: 1 bis max. 20 Personen
Dauer: ca. 120 min
Preis: 80 Euro
Anmeldung erforderlich.

10. Jahre Deutsches Uhrenmuseum Glashütte

Stadtführung auf Englisch

Gruppe: 1 bis max. 20 Personen
Dauer: ca. 120 min
Preis: 120 Euro
Anmeldung erforderlich.

Station „Spuren der Zeit“

Glashütte – individuell entdecken

Nach dem Besuch des Uhrenmuseums lohnt sich ein Rundgang durch die Stadt Glashütte. Die Schauplätze der vergangenen und aktuellen Uhrenindustrie können nun selbst entdeckt werden. Eine Stele vor dem Deutschen Uhrenmuseum Glashütte gibt einen ersten Überblick über alle Stationen des Rundgangs. An jeder der 35 Schauplätze befindet sich eine Informationstafel, die über die historische Bedeutung des jeweiligen Ortes berichtet.

Spuren der Zeit Titelbild

Zum Stadtrundgang ist das Begleitheft “Spuren der Zeit” erschienen. Es ist für 3,80 Euro im Online-Shop oder vor Ort an der Museumskasse erhältlich.

Der Rundgang entstand 2010 als ein Projekt der Stiftung “Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek” mit dem Hintergrund, Interessierte für die historische Haus- und Heimindustrie zu begeistern, die Glashütte zu einer Stadt mit Weltruhm verholfen hat.

Menü