Das Museum ist von Montag bis Sonntag, auch an Feiertagen, von 10 - 17 Uhr geöffnet.  

Besucheradresse

Schillerstraße 3a 01768 Glashütte/Sachsen

Glashütte liegt etwa 25 Kilometer südlich von Dresden. Mit Pkw, Bus und Bahn ist Glashütte bequem zu erreichen. Genauere Informationen zu Ihrer Anreise finden Sie hier.

Eintrittspreise

Erwachsene7 €
Ermäßigt 
(Schüler, Studenten, Senioren, Schwerbehinderte und Erwerbslose mit gültigem Ausweis)
4,50 €
Kinder bis 6 Jahrefrei
Familienkarte Maxi
(2 Erwachsene und Kinder bis 16 Jahre)
15 €
Familienkarte Mini
(1 Erwachsener und Kinder bis 16 Jahre)
12 €
Gruppen, Preis pro Person 
(ab 10 Personen)
4,50 €
Jahreskarte
(für alle Sonderausstellungen und Veranstaltungen, gültig nur mit Personalausweis, nicht übertragbar)
25

Besucheradresse:

Deutsches Uhrenmuseum Glashütte
Schillerstraße 3a
01768 Glashütte/Sachsen

Postadresse:

Stiftung "Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek"
Postfach 1114
01766 Glashütte/Sachsen

Kontakt

computer

01.05.2017, Internationaler Museumstag 2017zurück zur Übersicht13.01.2017, Winterferien

6.04.2017, Mehr als nur Kuckucksuhren - Uhren aus dem Schwarzwald

 

Vortragsabend zur Eröffnung der Ausstellung im Foyer

Unter dem Titel „Mehr als nur Kuckucksuhren - Uhren aus dem Schwarzwald“ gibt Prof. Eduard C. Saluz, Direktor des Deutschen Uhrenmuseum in Furtwangen, Einblick in die vielseitige Geschichte der Schwarzwälder Uhrenherstellung:
Der Schwarzwald ist ein Uhrenland – zumindest war er dies für etwa 300 Jahre. Hier entstanden nicht nur einfache Holzräderuhren oder etwas später die berühmte Kuckucksuhr im geschnitzten Häuschen. Um 1920 hatte auch die größte Uhrenfabrik der Welt mit einer täglichen Produktion von 15.000 Uhren ihren Sitz im Schwarzwald. Dies war erst der Anfang. Um 1980 lag die Weltproduktion von Großuhrwerken bei etwa 180 Millionen Stück. Nahezu ein Viertel davon, über 40 Millionen, stammte aus der Bundesrepublik Deutschland, der Großteil davon aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis. Diese lange und vielfältige Geschichte der Uhrenherstellung im Schwarzwald ist Thema des Vortrags.

Termin: Donnerstag, 6. April 2017
Uhrzeit: 19 Uhr

Aufgrund der begrenzten Plätze im Uhrenmuseum sind Besucher des Vortragsabends gebeten sich anzumelden:

Email: info@uhrenmuseum-glashuette.com
Telefon: 035 053 46 12 100

Ausführliche Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.