Das Museum ist von Montag bis Sonntag, auch an Feiertagen, von 10 - 17 Uhr geöffnet.  

Besucheradresse

Schillerstraße 3a 01768 Glashütte/Sachsen

Glashütte liegt etwa 25 Kilometer südlich von Dresden. Mit Pkw, Bus und Bahn ist Glashütte bequem zu erreichen. Genauere Informationen zu Ihrer Anreise finden Siehier.

Eintrittspreise

Erwachsene7 €
Ermäßigt 
(Schüler, Studenten, Senioren, Schwerbehinderte und Erwerbslose mit gültigem Ausweis)
4,50 €
Kinder bis 6 Jahrefrei
Familienkarte Maxi
(2 Erwachsene und Kinder bis 16 Jahre)
15 €
Familienkarte Mini
(1 Erwachsener und Kinder bis 16 Jahre)
12 €
Gruppen, Preis pro Person 
(ab 10 Personen)
4,50 €
Jahreskarte
(für alle Sonderausstellungen und Veranstaltungen, gültig nur mit Personalausweis, nicht übertragbar)
25

Besucheradresse:

Deutsches Uhrenmuseum Glashütte
Schillerstraße 3a
01768 Glashütte/Sachsen

Postadresse:

Stiftung "Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek"
Postfach 1114
01766 Glashütte/Sachsen

Kontakt

computer

Anreise

Das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte liegt im Osterzgebirge ca. 25 km südlich von Dresden. Es ist mit der Bahn, dem Bus sowie mit dem Auto leicht zu erreichen.

Deutsches Uhrenmuseum Glashütte
Schillerstraße 3 a
01768 Glashütte/Sachsen

Anreise mit dem Auto:

Fahren Sie auf der A4/E40 bis zum Autobahndreieck Dresden West und wechseln Sie dort auf die A17 in Richtung Prag. Folgen Sie der A17 bis zur Autobahnabfahrt Dresden Südvorstadt und wechseln Sie dort auf die B170/E55 in Richtung Dippoldiswalde / Bannewitz / Possendorf / Freital. Fahren Sie über die Orte Bannewitz, Hänichen, Possendorf, Karsdorf nach Oberhäslich. Kurz nach dem Ortseingang Oberhäslich biegen Sie links ab und fahren auf der Landstraße (Glashütter Straße) über die Orte Reinholdshain, Niederfrauendorf und Luchau nach Glashütte.

Alternativ dazu können Sie von Dresden aus auf der B172 in Richtung Pirna bis Heidenau fahren und dann auf der Müglitztalstraße über die Orte Dohna, Weesenstein, Mühlbach und Schlottwitz nach Glashütte gelangen. (Oder Sie nutzen die Autobahn A17 bis zur Abfahrt Pirna und fahren dann durch das Müglitztal – Weesenstein, Mühlbach, Schlottwitz – nach Glashütte.)

Aus Richtung Altenberg fahren Sie bitte über die Orte Geising, Lauenstein, Bärenstein und Bärenhecke nach Glashütte.

In Glashütte angekommen, gelangen Sie wie folgt zum Museum:

  • aus Richtung Freital / Dippoldiswalde: Nach dem Ortseingang Glashütte gelangen Sie über die Luchauer Straße auf die Hauptstraße. Nach dem Marktplatz sehen Sie das Uhrenmuseum.
  • aus Richtung Heidenau / Dresden: Wenn Sie auf der Müglitztalstraße entlangfahren, gelangen Sie auf die Dresdner Straße. Am Bahnhof biegen Sie nach rechts auf die Hauptstraße. Nach ca. 150 Metern sehen Sie das Uhrenmuseum.
  • aus Richtung Altenberg: Nach dem Ortseingang Glashütte fahren Sie auf der Altenberger Straße bis zum Bahnhof und biegen dann bitte nach links auf die Hauptstraße. Nach ca. 150 Metern sehen Sie das Uhrenmuseum.

Parken:

Parkplätze finden Sie rund um das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte.

Mit Bahn/Bus:

www.bahn.deFahrplanauskunft
(Ziel: Glashütte (Sachs) – Bahnhof/Busbahnhof)
Vom Bahnhof erreichen Sie das Uhrenmuseum bequem zu Fuß (250 Meter).